Nachrichten https://www.gemeinde-rethwisch.de/ News-Feed Gemeinde RethwischdeGemeinde Rethwisch Thu, 17 Oct 2019 17:13:27 +0200 Thu, 17 Oct 2019 17:13:27 +0200 NewsTYPO3news-314 Mon, 14 Oct 2019 14:29:33 +0200 Beschluss der 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4 nördlich der Kindertagesstätte, westlich der Sportanlagen - Gemeinde Rethwisch, Kreis Stormarn https://www.gemeinde-rethwisch.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Bday%5D=14&tx_news_pi1%5Bmonth%5D=10&tx_news_pi1%5Bnews%5D=314&tx_news_pi1%5Byear%5D=2019&cHash=a4c8c0351ca67d6e82207434e45302f2 Die Gemeindevertretung hat in der Sitzung am 18.07.2018 die 1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 4 der Gemeinde Rethwisch für das Gebiet „nördlich der Kindertagesstätte, westlich der Sportanlagen“, bestehend aus der Planzeichnung (Teil A) und dem Text (Teil B), als Satzung beschlossen. Dies wird hiermit bekanntgemacht. Der Bebauungsplan tritt mit Beginn des 17.10.2019 in Kraft. Alle Interessierten können den Bebauungsplan und die Begründung dazu von diesem Tage an in der Amtsverwaltung Bad Oldesloe-Land, Zimmer 2.04, Louise-Zietz-Str. 4, 23843 Bad Oldesloe während der Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr einsehen und über den Inhalt Auskunft erhalten. Zusätzlich wurden der Inhalt dieser Bekanntmachung, der B-Plan und die Begründung im Internet unter der Adresse „www.amt-bad-oldesloe-land.de“ eingestellt und über den Digitalen Atlas Nord des Landes Schleswig-Holstein zugänglich. Beachtliche Verletzungen der in § 214 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) bezeichneten Vorschriften werden unbeachtlich, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber dem Amt geltend gemacht worden sind. Dasselbe gilt für die nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtlichen Mängel des Abwägungsvorgangs. Dabei ist der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, darzulegen (§ 215 Abs. 1 BauGB). Auf die Vorschriften des § 44 Abs. 3 Satz 1 und 2 sowie Abs. 4 BauGB über die fristgemäße Geltendmachung etwaiger Entschädigungsansprüche für Eingriffe durch diesen Bebauungsplan in eine bisher zulässige Nutzung und über das Erlöschen von Entschädigungsansprüchen wird hingewiesen. Unbeachtlich ist ferner eine Verletzung der in § 4 Abs. 3 Gemeindeordnung (GO) bezeichneten landesrechtlichen Formvorschriften über die Ausfertigung und Bekanntmachung der Bebauungsplan-Satzung sowie eine Verletzung von Verfahrens- und Formvorschriften der Gemeindeordnung, wenn sie nicht schriftlich innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung der Satzung gegenüber dem Amt unter Bezeichnung der verletzten Vorschrift und der Tatsache, die die Verletzung ergibt, geltend gemacht worden ist. Bad Oldesloe, den 16.10.2019 Amt Bad Oldesloe-Land Der Amtsvorsteher L.S.  (Martin Beck) news-311 Mon, 07 Oct 2019 10:36:40 +0200 Genehmigung der 11. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Rethwisch, Kreis Stormarn https://www.gemeinde-rethwisch.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Bday%5D=7&tx_news_pi1%5Bmonth%5D=10&tx_news_pi1%5Bnews%5D=311&tx_news_pi1%5Byear%5D=2019&cHash=ff0c1bc61fd8f6c3ec1a19cf61b180fa Gebiet:nördlich der Kindertagesstätte, westlich der Sportanlagen Das Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein hat die von der Gemeindevertretung in der Sitzung am 27. Mai 2019 beschlossene 11. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Rethwisch für das Gebiet: nördlich der Kindertagesstätte, westlich der Sportanlagen, mit Bescheid vom 20.09.2019, Az.: IV 525-512.111-62.062 (11.Änd.), nach § 6 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) genehmigt. Die Erteilung der Genehmigung wird hiermit bekannt gemacht. Alle Interessierten können die 11. Änderung des Flächennutzungsplanes, die Begründung und die zusammenfassende Erklärung in der Amtsverwaltung Bad Oldesloe-Land, Zimmer 2.04, Louise-Zietz-Str. 4, 23843 Bad Oldesloe während der Öffnungszeiten für den Publikumsverkehr  einsehen und über den Inhalt Auskunft erhalten. Ergänzend sind diese Dokumente ins Internet eingestellt unter der Adresse www.amt-bad-oldesloe-land.de Beachtliche Verletzungen der in § 214 Abs. 2 BauGB bezeichneten Vorschriften werden unbeachtlich, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber dem Amt geltend gemacht worden sind. Dasselbe gilt für die nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtlichen Mängel des Abwägungsvorgangs. Dabei ist der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, darzulegen (§ 215 Abs. 1 BauGB). Bad Oldesloe, den 01.10.2019 Amt Bad Oldesloe-Land                                                       Der Amtsvorsteher (Martin Beck) L.S.                                                                               news-93 Fri, 01 Dec 2017 12:53:00 +0100 Herzlich Willkommen in Rethwisch https://www.gemeinde-rethwisch.de/communice-news/news/artikel?tx_news_pi1%5Bday%5D=1&tx_news_pi1%5Bmonth%5D=12&tx_news_pi1%5Bnews%5D=93&tx_news_pi1%5Byear%5D=2017&cHash=75255d84d4b54b9ca365b79b7750b99a Hier finden Sie zukünftig wichtige Informationen und Neuigkeiten aus der Gemeinde Rethwisch. Lernen Sie die Gemeinde und Ihre Gemeindevertretung kennen oder nehmen Sie Kontakt zur Amtsverwaltung auf. An dieser Stelle werden außerdem auch die Amtlichen Bekanntmachungen veröffentlicht.